Suche

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Rudolf Kleeberg

Diplom-Kaufmann
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater


 

Lebensmotto: „Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.”
 
Mit der Gründung seiner Wirtschaftsprüfer- und  Steuerberaterpraxis legte Dr. Rudolf Kleeberg 1966 in München den Grundstein für das heutige Unternehmen.
Dr. Rudolf Kleeberg hat Mandanten aus verschiedenen Bereichen der mittelständischen Wirtschaft, außerdem land‑ und forstwirtschaftliche Großbetriebe, Verbände, Vereine, Stiftungen und gemischte Vermögen mit verschiedenen Einkunftsarten sowie großem Grundbesitz beraten. Er begleitete Mandanten bei Umstrukturierungen, der Vorwegnahme der Erbfolge und in Erbauseinandersetzungen.

Dr. Rudolf Kleeberg hat sich als Referent und Autor über Jahrzehnte mit steuerlichen Aspekten des Denkmalschutzes und der Bewahrung von Kulturgütern befasst. Bis zuletzt engagierte er sich als Mitglied der Arbeitsgruppe "Rechts- und Steuerfragen" im Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz.
 
Dr. Rudolf Kleeberg ist im Dezember 2009 verstorben.


Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Co-Autor des Einkommensteuer-Großkommentars von Kirchhof/Söhn/Mellinghoff.

  • Mitherausgeber der Loseblattsammlung "Entscheidungen zum Denkmalrecht".

Verzeichnis der Publikationen

Kleeberg, Die steuerrechtliche Behandlung von Bibliotheken in privater Hand, in: Kleine Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Band 21, Köln, 2007.

Kleeberg, Kommentierungen zu den §§ 7h, 7i, 10e, 10f, 10g, 10h, 10i, 11a, 11b, 13, 13a, 14, 14a, 34b, 34e, 34f und 55 EStG, in: Kirchhof/Söhn/Mellinghoff, Einkommensteuergesetz, C. F. Müller, Heidelberg, ab 1990 (seit 1990 laufend überarbeitet, zuletzt in 2007).

Kleeberg, Denkmalspezifische Steuervorteile, in: Martin/Krautzberger, Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege, München, 2. Auflage, 2006, S. 610-624.

Dr. Rudolf Kleeberg