Suche

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

UFW/§ 13b-Bachelor

Ulmer Forum für Wirtschaftswissenschaften (UFW) e. V.

Kleeberg legt großen Wert auf die Qualifikation junger Absolventen, die sich für den Berufsstand des Wirtschaftsprüfers und/oder Steuerberaters entscheiden. Um einen Beitrag zur Weiterentwicklung im Bereich Hochschulausbildung zu leisten und das Zusammenspiel zwischen den einzelnen an dieser Entwicklung Beteiligten zu stärken, sind wir Mitglied des Ulmer Forums für Wirtschaftswissenschaften (UFW) e. V. Das UFW wurde im März 2004 auf Initiative von Vertretern der wirtschaftsprüfenden und steuerberatenden Berufe, von Unternehmern aus der Region Ulm und des Instituts für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung an der Universität Ulm (Professor Dr. Kai-Uwe Marten) gegründet. Inzwischen verzeichnet das UFW 350 zahlende Mitglieder, darunter auch 74 Firmen.

Das UFW hat sich die Förderung von Wissenschaft, Hochschulausbildung und Praxis zum Ziel gesetzt. Durch Fachveranstaltungen, Vorträge und Workshops zu Fragen der Rechnungslegung, der Wirtschaftsprüfung sowie des Steuerrechts und aktuellen wirtschaftspolitischen Aspekten soll das Gespräch zwischen Wissenschaft und Praxis eingeleitet, gefördert, und intensiviert werden. Auf diese Weise kann ein Beitrag zur Pflege des wissenschaftlichen und beruflichen Kontaktes zwischen Studierenden, Mitgliedern der Universität, Angehörigen der wirtschaftsprüfenden, steuerberatenden und beratenden Berufe und Unternehmensvertretern aus dem Rechnungs- und Finanzwesen bzw. den Steuerabteilungen geleistet werden. Auch durch eine ideelle und finanzielle Unterstützung der Lehre und Forschung an der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm sollen die Ziele des UFW verwirklicht werden.

Das UFW möchte die Bedeutung der Rechnungslegung, der Wirtschaftsprüfung sowie des Steuerrechts im Allgemeinen und insbesondere für die Berufschancen von Hochschulabsolventen der Wirtschaftswissenschaften und angrenzender Studiengänge darstellen. Kleeberg bringt sich hier im Rahmen dieser Mitgliedschaft und durch die Unterstützung von Berufsträgern aus den eigenen Reihen ein.

Sponsoring § 13b-Bachelor Studiengang

Darüber hinaus unterstützen wir im Rahmen eines Sponsorings  den sog. § 13b-Bachelor Studiengang der Universität Ulm. Als erste Hochschule Deutschlands bietet die Universität Ulm einen Bachelor-Studiengang an, der den Studierenden ermöglicht, Leistungen aus dem Hochschulstudium auf das Wirtschaftsprüferexamen anzurechnen. Mit der organisatorischen Umsetzung des Studienkonzepts nach § 13b WPO ist das Ulmer Forum für Wirtschaftswissenschaften (UFW) e. V. betraut.

Nach Aufnahme des regulären Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ulm entscheiden sich die Studierenden im dritten Fachsemester unverbindlich dazu, ihr Studium nach § 13b Wirtschaftsprüferordnung (WPO) auszurichten. Zielorientiert qualifizieren sie sich so frühzeitig für den Beruf des Wirtschaftsprüfers. Das bedeutet für uns, dass Berufseinsteiger zukünftig eine höhere Qualifikation in diesem Bereich aufweisen und so noch vielseitiger einsetzbar sind.

Weitere Informationen zum § 13b-Bachelor in Ulm erhalten Sie hier.