Einladung zum Steuerfrühstück. Tax Compliance Management – Fokus Umsatzsteuer

Suche

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

Einladung zum Steuerfrühstück – am 18. Juli 2019 in München

Tax Compliance Management – Fokus Umsatzsteuer

 

Einladung zum Steuerfrühstück

Wir laden Sie herzlich zu unserem Steuerfrühstück ein. In lockerer Atmosphäre möchten wir Ihnen mit interessanten Vorträgen den Themenbereich Tax Compliance Management näherbringen und dazu den Fokus auf die Umsatzsteuer legen. Damit der Start in den Tag möglichst angenehm gestaltet wird, beginnen wir am reichhaltigen Frühstücksbuffet mit Kaffee, Croissants und weiteren leckeren Überraschungen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Hintergrund und Inhalt

Die Wichtigkeit eines funktionierenden Tax Compliance Management Systems (Tax CMS) ist spätestens seit Veröffentlichung des BMF-Schreibens zu § 153 AO am 23.05.2016 in aller Munde. Liegt ein wirksames Tax CMS im Unternehmen vor, kann die Finanzverwaltung dies als Indiz gegen Vorsatz oder Fahrlässigkeit bei der Korrektur fehlerhafter Steuererklärungen werten. Auch zur Abwehr des Vorwurfs eines allgemeinen Organisationsverschuldens bzw. einer Aufsichtspflichtverletzung i.S.d. § 130 OWiG ist das Einrichten eines Tax CMS unabdingbar.

Die Umsatzsteuer betrifft in den Unternehmen oft Vorgänge, die in großer Zahl und Häufigkeit auftreten. IT-Systeme und deren Konfiguration sind dabei oft der entscheidende Faktor für die umsatzsteuerliche Behandlung dieser Massenvorgänge. Zugleich ist ein ausreichendes Steuer-Know-how nicht durchgängig in allen Unternehmensbereichen, die mit umsatzsteuerlichen Sachverhalten konfrontiert werden, gewährleistet.

Daher gehört die Umsatzsteuer zu den relevantesten Zielbereichen eines Tax CMS in nahezu jedem Unternehmen.

Im Rahmen unseres Steuerfrühstücks möchten wir Ihnen praxisbezogene Hinweise zum Verständnis und einer zielorientierten Etablierung eines Tax CMS geben, wobei wir den Fokus auf das besondere Risikofeld der Umsatzsteuer legen:

  • Notwendigkeit von Tax CMS – Steuerrechtliche Grundlagen und Risiken
  • Warum Umsatzsteuer CMS? – Besonderheiten, typische Risikofelder und Maßnahmen zur Vermeidung von Risiken im Bereich Umsatzsteuer
  • Aufbau, Ausgestaltung und Dokumentation von Tax Compliance Management Systemen

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer und verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzen, Recht und Steuern.

Termin und Ort

18. Juli 2019 in München im

Haus der Bayerischen Wirtschaft
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

  • ab 8:30 Uhr Frühstücksbuffet
  • 9:00 Uhr Vortragsbeginn
  • 10:00 Uhr Vortragsende

Ihre Referenten

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bitte verwenden Sie unser Formular, um sich für das Frühstück und die Vorträge anzumelden.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Datenschutzhinweise:

Bei Ihrer Anmeldung über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung begründet sich dabei aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, dem berechtigten Interesse zur Teilnahme an der Veranstaltung. Einen weiteren Empfänger als den sich aus dem Kontaktformular ergebenden Sachbearbeiter gibt es nicht. Eine Übermittlung an ein Drittland findet nicht statt. Um unsere Leistungen stets zu verbessern, werden wir nach der Veranstaltung eine Umfrage durchführen, für die wir Ihre mitgeteilten Daten verwenden werden. Nach Durchführung dieser Umfrage, spätestens aber 14 Tage nach Ende der Veranstaltung werden Ihre mitgeteilten Daten gelöscht.

Die Vorträge des Steuerfrühstücks werden live auf unserer Website gestreamt. Die Kamera wird dabei so ausgerichtet sein, dass zu keiner Zeit die Teilnehmer im Bild zu sehen sein werden. Ausschließlich die Referenten und die Präsentationen werden gezeigt werden. Sollten die Teilnehmer vor Ort während des Vortrags Fragen stellen, so ist nicht auszuschließen, dass die Stimmen übertragen werden. Der Stream wird aufgezeichnet und bis einschließlich Juli 2020 auf unserer Website zum Abruf verfügbar sein.

Darüber hinaus beachten Sie bitte unsere allgemeinen Datenschutzhinweise auf.

Kurzinformation Passive Entstrickung aufgrund erstmaliger Anwendung eines Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung (11/2018)

Kurzinformation Passive Entstrickung aufgrund erstmaliger Anwendung eines Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung (11/2018)
(PDF 0,29 MB)

Kleeberg-Kurzinformation: Update Abzugsfähigkeit von Kundengeschenken (10/2017)

Kurzinformation Update Abzugsfähigkeit von Kundengeschenken (10/2017)
(PDF 0,2 MB)

Kurzinformation Abzugsfähigkeit von Kundengeschenken (06/2017)

Kurzinformation Abzugsfähigkeit von Kundengeschenken (06/2017)
(PDF ca. 0,2 MB)

Kurzinformation Verfassungswidrigkeit § 8c KStG (05/2017)
(PDF ca. 0,4 MB)

Kurzinformation Neuregelung bei GWG und Sammelposten (05/2017)

Kurzinformation Neuregelung bei GWG und Sammelposten (05/2017)
(PDF ca. 0,2 MB)

Kurzinformation Keine Abführungssperre bei Pensionen (01/2017)

Kurzinformation Keine Abführungssperre bei Pensionen (01/2017)
(PDF ca. 0,1 MB)

Kleeberg Kurzinformation Öffentliche Unternehmen 08/2016
Umsatzbesteuerung öffentlicher Unternehmen

Kurzinformation Öffentliche Unternehmen (08/2016)
(PDF ca. 0,1 MB)

Kurzinformation Steuerliche Herstellungskosten (07/2016)

Kurzinformation Steuerliche Herstellungskosten (07/2016)
(PDF ca. 0,2 MB)

Crowe Kleeberg: Kurzinformation Erbschaftsteuerreform (07/2016)

Kurzinformation Erbschaftsteuerreform (07/2016)
(PDF ca. 0,1 MB)