News

VALUE News­letter Q 3 2021

Bewertungsfragen gehören nach wie vor zu den schwierigsten betriebswirtschaftlichen Themenkomplexen, mit denen Unternehmen und Privatpersonen in der täglichen Praxis konfrontiert sind. Vor diesem Hintergrund ergeben sich aktuell für die Unternehmensbewertung diverse Neuerungen.

In unserem exklusiven Kleeberg Newsletter „VALUE“, der quartalsweise erscheint, informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der Unternehmensbewertung.

In jüngster Zeit treten vermehrt Meldungen zu steigenden Inflationsraten in Deutschland und in der übrigen EU auf. Für die Unternehmensbewertung ist die langfristige Inflation ein wesentlicher Indikator, der auch einen hohen Einfluss auf Unternehmenswerte hat. Der in der ewigen Rente zum Ansatz kommende Wachstumsabschlag spiegelt das unternehmensspezifische inflationsbedingte Wachstum wider. Im aktuellen VALUE Newsletter informieren wir Sie unter anderem zu den Implikationen der steigenden Inflationsrate auf Unternehmensbewertungen.

Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung liefert das FG Münster mit seinem Urteil vom 15.04.2021, Az.: 3 K 3724/19 F. Das FG Münster hebt im betreffenden Urteil unter anderem die hohe Relevanz des Substanzwerts als steuerliche Wertuntergrenze hervor.

Gerne bieten wir Ihnen über den Newsletter hinaus weitere Informationen zur Unternehmensbewertung an. Laufend informieren wir Sie unter www.unternehmensbewertung.de über alle bewertungsrelevanten Fragestellungen und aktuelle Entwicklungstendenzen.  Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kleeberg VALUE Newsletter Q3 2021.pdf

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Diese News könnten Sie auch interessieren

Advisory Valuation

Fed erhöht Leitzins um 0,75 Prozentpunkte

Die US-Notenbank Fed hat nach Juni und Juli 2022 zum dritten Mal in Folge den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte erhöht. Insgesamt hat die Fed den Leitzins allein im Jahr 2022 zum fünften Mal erhöht. Damit liegt der Leitzins in den USA aktuell in einer Spanne zwischen 3,00 % bis...
Valuation Advisory

EZB erhöht kurzfristig Leit­zinsen um weitere 0,75 %

Nachdem die EZB bereits im Juli 2022 einen historischen Schritt wagte und die Leitzinsen erstmals seit über zehn Jahren wieder anhob, kommt jetzt mit Wirkung zum 14.09.2022 innerhalb kurzer Zeit ein weiterer Anstieg der Leitzinsen um weitere 0,75 %-Punkte. Damit erreicht der Leitzinssatz (Hauptrefinanzierungsgeschäft) per 14.09.2022 ein Niveau von...
Advisory Valuation

Basiszinssatz nach IDW S 1 bleibt zum 01.09.2022 bei 1,50 %

Der Basiszinssatz nach IDW S 1 bleibt zum 01.09.2022 mit gerundet 1,50 % auf dem Vormonatsniveau. Im Vergleich zum Vormonat steigt der Basiszinssatz ungerundet jedoch von 1,390 % auf 1,432 %. Das Wachstum beim Basiszinssatz hält somit weiter an. Der für Bewertungszwecke relevante Basiszinssatz steigt zum 01.09.2022 weiterhin an....
Advisory Valuation

Basiszinssatz

Basiszinssätze nach IDW S 1 i. d. F. 2008 Die folgende Tabelle stellt die Basiszinssätze für Unternehmens­bewertungen nach IDW S 1 i. d. F. 2008 bzw. IDW RS HFA 10 für Bewertungsstichtage, beginnend ab 01.11.2017, dar. Die Zinssätze wurden gemäß Vorgaben des IDW (vgl. WPH Edition, Bewertung und Transaktionsberatung,...