News

Dr. Kleeberg & Partner GmbH erweitert Partnerkreis

Pressemitteilung

München, 18.01.2023

Seit 01.01.2023 verstärken Lorenz Neu, Philipp Rinke und Dr. Hannes Zieglmaier als neue Partner die Dr. Kleeberg & Partner GmbH WPG StBG.

Lorenz Neu verstärkt den Bereich Audit bei Kleeberg. Er hatte zuvor mehrere Jahre bei einer der Big Four gearbeitet und leitete anschließend den Bereich Audit in einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Seine Expertise wird er besonders in der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen verschiedenster Branchen und Rechtsformen sowie in der Umstellung von nationaler auf internationale Rechnungslegung (IFRS Conversion) einbringen. Daneben beschäftigt er sich mit Grundsatzfragen der nationalen und internationalen Rechnungslegung. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Zusammenarbeit mit internationalen Crowe Netzwerkpartnern.

Philipp Rinke ist seit 2015 als Rechtsanwalt und Steuerberater an der Schnittstelle von Gesellschaftsrecht und Steuerrecht bei Kleeberg tätig. Er berät vorwiegend mittelständische Unternehmer und Unternehmen in der umfassenden rechtlichen und steuerlichen Konzeption und Umsetzung von Unternehmenskäufen oder -verkäufen sowie Unternehmens- und Vermögensnachfolgen einschließlich damit einhergehender Unternehmensumwandlungen.

Dr. Hannes Zieglmaier ist seit 2017 als Steuerberater und nach der Zulassung 2021 als Wirtschaftsprüfer in der Kanzlei tätig. Als Generalist unterstützt er schwerpunktmäßig multinationale Unternehmen, Single Family Offices und Private Equity / Venture Capital Fonds bei komplexen Erstellungs- und Deklarationsarbeiten sowie vielfältigen Fragestellungen mit vermehrtem Bezug zum internationalen Steuerrecht. Er berät zudem im Bereich Tax Compliance und referiert und veröffentlicht zu Themen aus Handels- und Steuerrecht.

Über Kleeberg

Kleeberg ist eine national und international tätige Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in München. Mit mehr als 200 Mitarbeiter:innen betreut Kleeberg ein breites Spektrum großer und mittelständischer Unternehmen und Institutionen in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und betriebswirtschaftlicher Beratung sowie Rechtsberatung. Die Expertise in den Bereichen IT Audit und Valuation bündelt Kleeberg in eigenen Tochtergesellschaften. Weitere Informationen auf www.kleeberg.de.

Kontakt: Raphaela Weingart, Tel: 089/55983-268; E-Mail:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Diese News könnten Sie auch interessieren

Advisory Valuation

EZB und FED erhöhen erneut ihre Leitzinsen

Das Jahr 2022 war aus geldpolitischer Sicht ein Jahr der Leitzinserhöhungen. Die Notenbanken haben insbesondere in der zweiten Jahreshälfte die Leitzinsen vor dem Hintergrund der anhaltend hohen Inflation kräftig erhöht. Die FED erhöhte im Jahr 2022 den Leitzins insgesamt sieben Mal während die EZB ebenfalls von ihrer langanhaltenden Niedrigzinspolitik...
Advisory Valuation

Basiszinssatz nach IDW S 1 bleibt zum 01.02.2023 bei 2,00 %

Der Basiszinssatz nach IDW S 1 bleibt zum 01.02.2023 mit 2,00 % konstant im Vergleich zum Vormonat. Im Vergleich zum Vormonat sinkt der ungerundete Basiszins jedoch leicht von 2,0399 % (01.01.2023) auf 1,9966 % (01.02.2023). Der für Bewertungszwecke relevante Basiszinssatz ist im Jahr 2022 sehr stark von 0,10 % zum...
Advisory Valuation

Basiszinssatz

Basiszinssätze nach IDW S 1 i. d. F. 2008 Die folgende Tabelle stellt die Basiszinssätze für Unternehmens­bewertungen nach IDW S 1 i. d. F. 2008 bzw. IDW RS HFA 10 für Bewertungsstichtage, beginnend ab 01.11.2017, dar. Die Zinssätze wurden gemäß Vorgaben des IDW (vgl. WPH Edition, Bewertung und Transaktionsberatung,...
Legal

Compliance aktuell: Update zum Hinweis­geberschutz­gesetz (HinSchG)

Am 16.12.2022 hat der Bundestag das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) beschlossen. Mit dem Inkrafttreten ist im zweiten Quartal 2023 zu rechnen. Für viele Unternehmen besteht damit kurzfristig die Pflicht zur Umsetzung. Bisher gab es schon mehrfach Versuche, die EU-Whistleblower-Richtlinie in deutsches Recht umzusetzen. Die Umsetzung hätte jedoch bereits bis Dezember 2021...