Frank Behrenz

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • Zulassung als Rechtsanwalt im Jahr 1990 und im Jahr 1994 als Steuerberater
  • Ausbildung und Tätigkeit in internationalen Kanzleien in München, London und Hamburg
  • Führungsfunktionen in einer international operierenden Unternehmensgruppe in München
  • Gesellschafter einer multidisziplinären Partnerschaft (WP/StB/WP) im Büro München
  • Seit 2018 bei Kleeberg

News von Frank Behrenz

Themen von Frank Behrenz

Veranstaltungen mit Frank Behrenz

Publikationen von Frank Behrenz

Besteuerung der privaten Nutzung von Elektrofahrzeugen und deren Überlassung an Arbeitnehmer

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 91/2022

Steuerliche Anerkennung inkongruenter Gewinnverteilung und -verwendung bei Kapitalgesellschaften

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 91/2022

Keine Entstehung der Umsatzsteuer pro rata temporis bei Ratenzahlung

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 90/2022

Haftung des Geschäftsführers einer spanischen Kapitalgesellschaft für Steuerschulden in Deutschland

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 90/2022

Neues zur umsatzsteuerlichen Haftung von Betreibern von elektronischen Marktplätzen

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 89/2021

Neue Option für Personenhandelsgesellschaften zur Besteuerung als Körperschaft

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 89/2021

EuGH-Vorlage zur Umsatzsteuerpflicht der Vermietung von Betriebsvorrichtungen auf Grundstücken

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 88/2021

Verrechnungspreise – Neues von Finanzverwaltung und Rechtsprechung in Deutschland

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 88/2021

Keine sog. passive Entstrickung von Anteilen an spanischen Immobilienkapitalgesellschaften durch Anwendung des neuen DBA-Spanien 2011 zum 1.1.2013 (FG Köln Urt. v. 17.6.2021 – 15 K 888/18)

Behrenz, Zeitschrift Internationales Steuerrecht (iStR), 20/2021, S. 818-822

Die deutsche Kirchensteuer – eine internationale Besonderheit und Beratungsaufgabe bei Zuzug nach Deutschland, El impuesto eclesiástico alemán – una peculiaridad internacional que requiere atención profesional al trasladarse a Alemania

Behrenz/Dannich, INF – Zeitschrift für den deutsch spanischen Rechtsverkehr, II/2021, S. 63-71

Verdeckte Gewinnausschüttung bei unentgeltlicher Nutzungsmöglichkeit einer im Ausland gelegenen Immobilie, DBA-Spanien 1966 KStG § 8 Abs. 3 S. 2 EStG § 20 Abs. 1 Nr. 1 S. 2, § 32d Abs. 2 Nr. 4, FG Hessen, Urteil vom 14.12.2020 – 9 K 1266/17

Behrenz, Zeitschrift Internationales Steuerrecht (iStR), 19/2021, S. 769-776

Umqualifizierung von Einkünften und Vermögen bei sog. grenzüberschreitender Betriebsaufspaltung

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 86/2021

Umsatzsteuerbarkeit von Innenleistungen zwischen Stammhaus und ausländischer Betriebsstätte?

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 86/2021

Rechtschutz gegen die Verweigerung der Auszahlung von Vorsteuerguthaben aus Voranmeldungen während einer laufenden Umsatzsteuersonderprüfung

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 85/2021

Neufassung der Missbrauchsregelung für die Reduktion deutscher Quellensteuern nach DBA und EU-Recht

Behrenz, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern, 85/2021

Spanien: Steuerliche Neuerungen 2021

Behrenz, Zeitschrift Internationales Steuerrecht Länderbericht (iStR-LB), 2021, S. 48-52