Suche

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

Gem. § 5 Telemediengesetz erklären wir Folgendes:

1. kleeberg Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Augustenstraße 10
80333 München
Deutschland

Telefon +49 (0)89-55983-0
Telefax +49 (0)89-55983-280

E-Mail: muenchen[at]crowe-kleeberg.de

[ Hauptniederlassung ]

Am Sandtorkai 41
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon +49 (0)40-3770761-30
Telefax +49 (0)40-3770761-40

E-Mail: hamburg[at]crowe-kleeberg.de

[ Zweigniederlassung ]

Umsatzsteuer-Ident.-Nummer: DE 236912509

Die kleeberg Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung deutschen Rechts, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 153065.
Sie ist von der Rechtsanwaltskammer München als Rechtsanwaltsgesellschaft zugelassen.

 

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:

RA Dirk Baum
RA StB Frank Behrenz
RA Robert Hörtnagl
RA WP StB Christian Klose
RA StB Stefan Reisert
RA Dr. Michael Thiel
RA StB Dr. Justus Westerburg
     

2. Berufsbezeichnungen:

Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen Steuerberater (StB) sowie Rechtsanwalt (RA) wurden in Deutschland verliehen.

 

3. Zuständige Kammern:

  • Rechtsanwälte in München: Rechtsanwaltskammer München
  • Rechtsanwälte in Hamburg: Rechtsanwaltskammer Hamburg
  • Steuerberater in München: Steuerberaterkammer München
  • Steuerberater in Hamburg: Steuerberaterkammer Hamburg

4. Berufsrechtliche Regelungen:

Steuerberater:

  • Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  • Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB)
  • Gebührenverordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (StBGebV)
  • Satzung über die Rechte und Pflichten bei der Ausübung der Berufe der Steuerberater und der Steuerbevollmächtigten - Berufsordnung (BOStB)
  • Fachberaterordnung (FBO)
  • Verordnung über die Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten/zur Steuerfachangestellten (StFachAngAusbV)


Rechtsanwälte:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
  • Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
  • Berufsrechtliche Ergänzungen zum Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG)
  • Verordnung über die Rechtsanwaltsverzeichnisse und die besonderen elektronischen Anwaltspostfächer


Die vorstehenden Regelungen sowie Hinweise dazu sind zugänglich auf den Webseiten der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) sowie der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de).


5. Pflichtangaben gem. §§ 1 bis 3 DL-InfoV:

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Ergo Versicherungs AG, Victoriaplatz 2, 40198 Düsseldorf. Der Versicherungsschutz genügt insbesondere im Hinblick auf den räumlichen Geltungsbereich mindestens den Anforderungen der § 51 Bundsrechtsanwaltsverordnung (BRAO), § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG) und §§ 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DvStB).

 

6. Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der für den jeweiligen Rechtsanwalt zuständigen Rechtsanwaltskammer (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3, Abs. 5 BRAO). Eine weitere Möglichkeit der außergerichtlichen Streitbeilegung besteht bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer (nähere Informationen unter www.brak.de/fuer-verbraucher/schlichtung/ ).

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

© 2018 kleeberg Rechtsanwaltsgesellschaft mbH