https://www.kleeberg.de/team/dr-hannes-blum/
https://www.kleeberg.de/team/mario-karstens/
https://www.kleeberg.de/team/julia-zehetmaier/
https://www.kleeberg.de/team/alexander-weyer/
https://www.kleeberg.de/team/anna-guenther/
https://www.kleeberg.de/team/sebastian-schoeffel/
https://www.kleeberg.de/team/meltem-minkan/
https://www.kleeberg.de/team/alexander-gressierer/
https://www.kleeberg.de/team/lisa-spirkl/
https://www.kleeberg.de/team/arzum-esterhammer/
https://www.kleeberg.de/team/nepomuk-graf-von-hundt-zu-lautterbach/
https://www.kleeberg.de/team/magdalena-wimmer/
https://www.kleeberg.de/team/paul-grimm/
https://www.kleeberg.de/team/karolin-knipfer/
https://www.kleeberg.de/team/tim-zumbach/
https://www.kleeberg.de/team/amelie-merath/
https://www.kleeberg.de/team/aylin-oezcan/
https://www.kleeberg.de/team/annika-ruettgers/
https://www.kleeberg.de/team/volker-blau/
https://www.kleeberg.de/team/kathrin-hamann/
https://www.kleeberg.de/team/angela-popp/
https://www.kleeberg.de/team/sebastian-sieber/
https://www.kleeberg.de/team/stefan-reutin/
https://www.kleeberg.de/team/jacqueline-goldberg/
https://www.kleeberg.de/team/stefan-latteyer/
https://www.kleeberg.de/team/lorenz-neu/
https://www.kleeberg.de/team/frank-strasser/
https://www.kleeberg.de/team/jasmin-moerz/
https://www.kleeberg.de/team/karl-nagengast/
https://www.kleeberg.de/team/katharina-moenius/
https://www.kleeberg.de/team/joana-maria-ordinas-ordinas/
https://www.kleeberg.de/team/sanja-mitrovic/
https://www.kleeberg.de/team/karl-petersen/
https://www.kleeberg.de/team/katharina-julia-missio/
https://www.kleeberg.de/team/hermann-plankensteiner/
https://www.kleeberg.de/team/ronald-mayer/
https://www.kleeberg.de/team/dieter-mann/
https://www.kleeberg.de/team/stefan-prechtl/
https://www.kleeberg.de/team/lars-luedemann/
https://www.kleeberg.de/team/sabine-lentz/
https://www.kleeberg.de/team/katharina-lauschke/
https://www.kleeberg.de/team/daniel-lauschke/
https://www.kleeberg.de/team/philipp-rinke/
https://www.kleeberg.de/team/kai-peter-kuenkele/
https://www.kleeberg.de/team/alexander-krueger/
https://www.kleeberg.de/team/yasemin-roth/
https://www.kleeberg.de/team/hans-martin-sandleben/
https://www.kleeberg.de/team/beate-koenig/
https://www.kleeberg.de/team/anna-maria-scheidl-klose/
https://www.kleeberg.de/team/andreas-knatz/
https://www.kleeberg.de/team/christian-klose/
https://www.kleeberg.de/team/reinhard-schmid/
https://www.kleeberg.de/team/juergen-schmidt/
https://www.kleeberg.de/team/thea-schopf/
https://www.kleeberg.de/team/steffen-sieber/
https://www.kleeberg.de/team/sandra-inioutis/
https://www.kleeberg.de/team/martina-strobel/
https://www.kleeberg.de/team/michael-thiel/
https://www.kleeberg.de/team/michael-vodermeier/
https://www.kleeberg.de/team/robert-hoertnagl/
https://www.kleeberg.de/team/monika-walke/
https://www.kleeberg.de/team/birgit-hofmann/
https://www.kleeberg.de/team/erwin-herzing/
https://www.kleeberg.de/team/martina-hermes/
https://www.kleeberg.de/team/stephanie-gruber-joerg/
https://www.kleeberg.de/team/thomas-goettler/
https://www.kleeberg.de/team/kristin-fichter/
https://www.kleeberg.de/team/juliana-engesser/
https://www.kleeberg.de/team/tobias-ehrich/
https://www.kleeberg.de/team/gerhard-de-la-paix/
https://www.kleeberg.de/team/bettina-wegener/
https://www.kleeberg.de/team/markus-wittmann/
https://www.kleeberg.de/team/julia-busch/
https://www.kleeberg.de/team/corinna-boecker/
https://www.kleeberg.de/team/christoph-bode/
https://www.kleeberg.de/team/christian-binder/
https://www.kleeberg.de/team/frank-behrenz/
https://www.kleeberg.de/team/hannes-zieglmaier/
https://www.kleeberg.de/team/christian-zwirner/
https://www.kleeberg.de/team/dirk-baum/
https://www.kleeberg.de/team/teresa-ammer/

News

Vereinfachung in den Entwürfen der ESRS

IDW begrüßt die jüngsten Vereinfachungen

Am 09.06.2023 hat die EU-Kommission den Entwurf eines delegierten Rechtsakts für die European Sustainability Reporting Standards (ESRS) veröffentlicht und hierbei im Vergleich zur vorherigen Version weitere Erleichterungen und Vereinfachungen aufgenommen. Das IDW begrüßt dies. Die Kommentierungsfrist zu dem Entwurf endet kurzfristig am 07.07.2023.

Aufgrund der festgestellten großen Komplexität der Berichtsvorgaben in den European Sustainability Reporting Standards (ESRS) hat die EU-Kommission im jüngsten Entwurf eines delegierten Rechtsakts hierzu weitere Erleichterungen aufgenommen. Das IDW begrüßt dies explizit, fordert darüber hinaus jedoch noch weitere Vereinfachungen.

Im Einzelnen hebt das IDW in einer Stellungnahme vom 16.06.2023 die folgenden Aspekte positiv hervor:

  • Die Anzahl der zwingend zu veröffentlichenden Angaben wurde deutlich reduziert, indem für zahlreiche weitere Informationsaspekte nun der Wesentlichkeitsvorbehalt gilt (mit Ausnahme von ESRS 2).
  • Die EU-Kommission schlägt die Aufnahme weiterer zeitlicher Erleichterungen vor. So sollen Unternehmen mit weniger als 750 Mitarbeitern für die erstmalige Angabe der Scope 3-Emissionen noch ein Jahr länger Zeit haben. Gleiches gilt unter anderem auch für die in ESRS S1 geforderten Angaben zur eigenen Belegschaft. Zwei Jahre Übergangsfrist werden den Unternehmen für einzelne Angaben des ESRS E4 (Biodiversität/Ökosysteme), ESRS S2 (Beschäftigte in der Wertschöpfungskette), ESRS S3 (betroffene Gemeinschaften) und ESRS S4 (Verbraucher/Endnutzer) gewährt.
  • Im ersten Jahr der Berichterstattung sollen alle Unternehmen auf die Angabe finanzieller Auswirkungen für solche Umweltaspekte verzichten können, die nicht den Klimawandel betreffen.
  • Einige weitere Pflichtabgaben sollen zu freiwilligen Angaben verändert werden.

Kritisiert wird, dass weiterhin für die verpflichtend zu machenden Angaben eine große Detailtiefe erforderlich ist und dass die Entscheidung über die zu berichtenden Informationen ausschließlich auf Basis der Wesentlichkeitsanalyse getroffen werden kann – und diese Materialitätsanalyse ist nach wie vor sehr aufwendig und komplex.

Es bleibt abzuwarten, inwieweit die EU-Kommission im Zuge der Finalisierung der ESRS diese und weitere Stellungnahmen berücksichtigen wird. Die Kommentierungsfrist zu dem vorliegenden Entwurf endet kurzfristig bereits am 07.07.2023. Mit dem endgültigen delegierten Rechtsakt wird noch im Juli 2023 gerechnet.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Diese News könnten Sie auch interessieren

Tax Advisory

IDW bezieht Stellung zum Referentenentwurf eines zweiten Jahressteuergesetzes 2024

Das IDW bezieht Stellung zur Mitteilungspflicht für innerstaatliche Steuergestaltungen, welche im Rahmen des zweiten Jahressteuergesetzes 2024 eingeführt werden soll. Nach Ansicht des IDW sollte der Gesetzgeber von der Einführung der Mitteilungspflicht für innerstaatliche Steuergestaltungen absehen. Die hierdurch entstehenden Kosten würden in keinem ausgewogenen Verhältnis zum Nutzen stehen. Bei Einführung der...
Audit Advisory

Neufassung des IDW S 11: Beurteilung des Vorliegens von Insolvenzeröffnungsgründen

Mit Datum vom 20.05.2024 hat der Hauptfachausschuss des IDW den IDW Standard: Beurteilung des Vorliegens von Insolvenzeröffnungsgründen (IDW S 11) billigend zur Kenntnis genommen. Dieser IDW Standard ersetzt den IDW Prüfungsstandard: Empfehlungen zur Prüfung eingetretener oder drohender Zahlungsunfähigkeit bei Unternehmen (IDW PS 800) i. d. F. vom 06.03.2009 und die IDW Stellungnahme des...
Audit Advisory

Erstellung und Beurteilung von Sanierungskonzepten nach IDW S 6

Am 20. Mai 2024 hat der Hauptfachausschuss (HFA) des IDW die überarbeiteten Fragen und Antworten (F & A) zur Erstellung und Beurteilung von Sanierungskonzepten nach IDW S 6 gebilligt. In der neuen Fassung werden insbesondere die Themen Cyber-Security und ESG ausführlich in allen Kernaspekten eines Sanierungskonzepts behandelt. Dabei wird betont, dass die Berichterstattung über diese...
Audit Advisory

IDW verabschiedet neu gefasste Verlautbarung IDW RS HFA 41

Der Fachausschuss Unternehmensberichterstattung (FAB) hat die neu gefasste Verlautbarung IDW RS HFA 41 zu Fragen der Rechnungslegung beim Formwechsel verabschiedet. Die Anwendung erfolgt zukünftig für Formwechsel, die auf einen ab dem 31.07.2024 gefassten Formwechselbeschluss zurückgehen. Der Fachausschuss Unternehmensberichterstattung (FAB) des IDW verabschiedete am 16.05.2024 seine finale, neu gefasste Stellungnahme zur Rechnungslegung, die...